- Herzlich willkommen beim Musikverein-Kurkapelle Schönwald e.V. -

 

» Kritiken - Presseberichte »

 

Jahreskonzert 2014/ Schwarzwaelder Bote

 

Schwarzwaelder Bote , 03.Januar 2015, von Hans.Jürgen Kommert

Schönwald Kurkapelle als "Flaggschiff des Verbands" gelobt

Wenn es jemand schafft, Topleistungen nochmals zu verbessern, dann sind es die Musiker des Musikvereins Kurkapelle Schönwald unter der Leitung von Gerhard Feiertag. Dies bescheinigte der Kurkapelle auch der Verbandspräsident Schwarzwald-Baar, Heinrich Glunz, in seinem Grußwort. "Ihr seid eines der Flaggschiffe des Verbands", lobte er.

Mit einer sehr ambitionierten Leistung eröffneten die jungen Musikanten der Jugendkapelle das feine Jahreskonzert.

Starker Leistungswilleund hoher Einsatzder jungen Musiker

Viel Leistungsbereitschaft und hohes Engagement bescheinigte Jugenddirigent Stephan Pfaff seinen Musikern, die in nicht allzu ferner Zukunft die Register der Hauptkapelle verstärken sollen. Starker Beifall belohnte die Jugendkapelle für ihre Aufführung.

Wieder einmal hatte es Gerhard Feiertag, geschafft, ein tolles Programm mit vielen Höhepunkten zusammen zu stellen. Im Wortsinn zog er dabei alle Register und brachte sie zu Höchstleistungen. Man spürte die Einsatzbereitschaft und Spielfreude aus jedem Lied heraus.

Der gewohnt starke Klang des bestens besetzten Orchesters kam in der Perfektion der Ausführung bestens im Publikum an. Blasius Willmann sorgte dabei für die bestmögliche Ausleuchtung mit passenden Lichteffekten.

Wie seit Jahren sorgte Edgar Zeifang mit seinen Kommentaren dafür, dass das Publikum bei jedem Stück mit Hintergrund-Informationen versorgt wurde.

Publikum spart nichtmit tobendemSchlussapplaus

Die Westside-Story, Glenn Millers feine Bigband-Kompositionen, tolle Filmmelodien von John Williams und eine "Mazury Rhapsodie" vom Feinsten sorgten für Begeisterung beim durchaus kundigen Publikum. Für den donnernden Schlussapplaus gab es eine besondere Zugabe: 30 Titel in drei Minuten ließen die Musiker erklingen.

Auch bei Musikern gehören Ehrungen zu den Höhepunkten der Karriere – und welche Kulisse wäre dazu geeigneter als das Jahreskonzert. Heinrich Glunz konnte gemeinsam mit dem Vorsitzenden Bernd Hettich während der Pause einige ganz besondere Ehrungen vornehmen.

So wurden Eugen Bruker und Alfred Scherzinger für 50 Jahre als aktive Musiker geehrt. Aus Vereinssicht erhielten sie die Goldene Vereinsehrennadel mit Lorbeerkranz.

Schon seit 40 Jahren ist Clemens Faller aktiv, er wurde zugleich zum Ehrenmitglied des Vereins und des Blasmusikverbands ernannt.

Zahlreiche Ehrungengibt es für aktive Musiker

Immerhin schon 25 Jahre ist Bernd Bruker aktiver Musiker. Seitens des Vereins gab es weitere Ehrungen: Sarah Duffner musiziert seit 20 Jahren, Jennifer Hepting und Katja Kern sind seit 15 Jahren aktiv, immerhin schon zehn Jahre sind es bei Maximilian Kuner und Jana Duffner. Dazu konnten etliche "Junior"-Abzeichen vergeben werden.

 

 
copyright © by www.musikverein-schoenwald.de